Integrative Gestalttherapie

Mit der Gestalttherapie stelle ich einen Raum zur Verfügung, in dem Sie Ihr Selbst erfahren können und in Kontakt mit Ihrer persönlichen Erfahrung kommen. Es geht um Spüren und Wahrnehmen (Gewahrsein, Präsenz), um Ihr Erleben im Hier und Jetzt. Sie machen sich bewusst, was Sie tun und wie Sie handeln und stärken gleichzeitig Ihre Selbstakzeptanz, Ihre Selbstachtung und können schlussendlich mehr Verantwortung für sich und Ihr Leben übernehmen. Diese Verantwortung macht uns zu Schöpfern und bringt uns in die Selbstermächtigung.

Die Gestalttherapie wurde von dem Psychoanalytiker Fritz Perls gemeinsam mit seiner Frau Lore und Paul Goodman rund um 1950 begründet und ist eine experimentelle, erfahrungsorientierte Psychotherapie. Es gilt die Grundannahme, dass Wandel durch Akzeptanz des Selbst entsteht und dass der Mensch von Grund auf gut ist („Achtung! Die Welt ist sehr gut!“).

 

Gestalttherapie – im Hier und Jetzt

  • Lebe jetzt: Befasse dich mit der Gegenwart, statt mit der Vergangenheit oder der Zukunft
  • Lebe hier: Setze dich mit dem Gegenwärtigen, statt mit dem Abwesenden auseinander
  • Höre auf, deiner Einbildung zu folgen: Erfahre das Wirkliche
  • Stoppe unnötige Gedanken. Öffne stattdessen deine Sinne, deinen Geschmack und deine Augen
  • Drück Dich aus, statt zu manipulieren, zu erklären, zu rechtfertigen und zu beurteilen
  • Laß dich auf Unangenehmes und Schmerzen ebenso ein wie auf Angenehmes. Begrenze nicht dein Gewahrsein
  • Akzeptiere kein „Sollte“ oder „Müßte“, wenn es nicht von dir selbst kommt. Verehre keine Götzen
  • Übernimm die volle Verantwortung für dein Tun, dein Fühlen und dein Denken
  • Gib dich so, wie du bist, dem Sein hin
    Zitate aus: C. Naranjo: Gestalt – Präsenz, Gewahrsein, Verantwortung

Ablauf einer Gestaltsitzung

Zu Beginn einer Therapiestunde besprechen wir Ihr aktuelles Anliegen und gehen anschließend vom Reden ins Spüren über. Hierzu nehmen wir Kissen, die dann für bestimmte Themen, Probleme oder Personen stehen. Wir setzen uns auf diese Kissen und erfahren dadurch häufig bislang Unentdecktes und Überraschendes. Gefühle werden gefühlt und damit häufig erlöst, so dass Raum für Wandlung entsteht.

Um diesen Prozess zu unterstützen, lenke ich Ihre Aufmerksamkeit immer wieder in den Körper – den Sitz unserer Gefühle. Körperübungen aus der Bioenergetik (nach Alexander Lowen) fließen in die Arbeit mit ein und unterstützen das Auflösen von Blockaden. Wenn es passt, lade ich auch unterstützende Kräfte mit ins Feld ein wie z.B. das Wunder, ein Krafttier, Ihr höheres Selbst, ... 

„Gehst Du tiefer in das hinein, was du bist, ereignet sich der Wandel von selbst.“

Fritz Perls

 

 

Gestalttherapie ist eine effektive Therapie-Methode u.a. für:

  • Beziehungskonflikte (z.B. Nähe-Distanz-Probleme, Abgrenzung, Abhängigkeit, Krisen, Streitereien, Fehlen von Intimität und Sexualität – oder auch fehlende Partnerschaft und Sehnsüchte, eine alte Beziehung nicht loslassen können, ...)
  • Umgang mit sich selbst: Selbstvorwürfe, Perfektionsdrang, Unzufriedenheit, Selbstwertkrise, fehlendes Selbstvertrauen, Ich-Schwäche, Zweifel, Scham- und Schuldgefühle
  • Leichte bis mittelgradige Depressionen, Stimmungsschwankungen, Traurigkeit, Ängste, Gedankenkreisen, psychosomatische Beschwerden, Melancholie
  • Burn-Out, Erschöpfung, Antriebsarmut, Kraftlosigkeit, Zukunftsängste
  • Traumata und Verluste
  • Verhaltenssüchte, wie maßloses Essen, übertriebener Mediengebrauch
  • SinnSuche, Berufung, Familiengründung, spirituelle Fragen

 


 

Systemische Therapie · Familienaufstellung

Systemische Therapie, Familienaufstellungen und Gestalttherapie haben gemeinsame Wurzeln in der humanistischen Psychologie – und ergänzen sich wunderbar.

Ich biete Aufstellungen zu Familienthemen, Krankheiten und Symptomen und Beziehungen an. Hierbei geht es darum, Systeme wieder in eine natürliche Ordnung zu bringen. Zum Beispiel Schuld und Delegationen wieder abzugeben an die Eltern oder Großeltern, damit das eigene Leben frei und eigenständig gelebt werden kann. Oft tragen wir für unsere Eltern Lasten, die nicht unsere sind.

Oder wir wünschen uns den elterlichen Segen – auch das kann in einer Aufstellung nachgeholt werden. In einer Aufstellung gehe ich in die Stellvertretung für Sie und für die anderen Personen  – Sie können zuschauen, während das systemische Feld gereinigt und in Ordnung gebracht wird.

Erleben Sie die wundersame und eindrucksvolle Wirkung von Aufstellungen in Ihrem System.

 

 

> Kosten